Retrofit

Auch bei optimaler Wartung bedarf eine gute Maschine nach Jahren produktiven Einsatzes einer Überholung oder Modernisierung. Für die stetig steigenden Qualitätsanforderungen und den damit verbundenen Rationalisierungen, ist es allerdings nicht ausreichend die vorhandene Werkzeugmaschine „nur“ neuwertig herzustellen. Bei einer Veränderung der gegebenen Parameter oder einer Ergänzung mit neuen Baugruppen bedarf es einer konstruktiven Beurteilung und Auslegung. Nicht selten erreichen wir mit solchen Maßnahmen eine höhere Effizienz, wie mit einer Standard-Neumaschine. Dadurch stellt eine Überholung oft eine wirtschaftliche Alternative zur Anschaffung einer Neumaschine dar. Mehr erfahren 

Waldrich Siegen

Zweiständer-Hobelmaschine


Umbau einer Zweiständer-Hobelmaschine zu einer Hoch-leistungs-CNC-Portalfräsmaschine mit 3 Arbeitsspindeln und 360 kW Gesamtspindelleistung

# Neuanfertigung eines 2-spindeligen Vertikalfrässupports, je 120 kW ¥ Verstärkung des Querbalkens und Führungsverbreiterung
# Neuanfertigung eines Horizontalfrässupportes mit 1 Arbeitsspindel 120 kW
# Einbau von Kugelgewindetrieben für alle NC-Achsen sowie lineare Wegmeßsysteme und digitale Vorschubantriebe
# Hydraulischer Gewichtsausgleich
# Änderung des Tischantriebs als NC-Achse
# Komplette Neulieferung der elektrischen Ausrüstung mit Siemens-CNC-Steuerung
# Halbautomatischer Werkzeugwechsler für 3 Arbeitsspindeln

Waldrich Siegen
Zweiständer-Hobelmaschine