Retrofit

Auch bei optimaler Wartung bedarf eine gute Maschine nach Jahren produktiven Einsatzes einer Überholung oder Modernisierung. Für die stetig steigenden Qualitätsanforderungen und den damit verbundenen Rationalisierungen, ist es allerdings nicht ausreichend die vorhandene Werkzeugmaschine „nur“ neuwertig herzustellen. Bei einer Veränderung der gegebenen Parameter oder einer Ergänzung mit neuen Baugruppen bedarf es einer konstruktiven Beurteilung und Auslegung. Nicht selten erreichen wir mit solchen Maßnahmen eine höhere Effizienz, wie mit einer Standard-Neumaschine. Dadurch stellt eine Überholung oft eine wirtschaftliche Alternative zur Anschaffung einer Neumaschine dar. Mehr erfahren 

WALDRICH SIEGEN Portalfräsmaschine Typ PFH 75

Dieser neue Schieber mit Winkelfräskopf lässt sich horizontal und vertikal einsetzen. Gemeinsam mit dem Winkelfräskopf war er die Basis für die Leistungssteigerung der Maschine von 60 auf 135 kW. Hierzu wurde der Führungsbahnenabstand des Querbalkens vergrößert. Mit dieser Neugestaltung und unter Verwendung der vorhandenen Baugruppen wurde eine erhebliche Leistungssteigerung erreicht. Der Anbau einer neuen Elektrik mit Siemens Steuerung, sowie zusätzlich ein Werkzeugwechsler und Pick-Up Station für weitere Winkelköpfe führten zu einer erheblich erhöhten Effizienz der Maschine.

Waldrich-Coburg - BWG Butzbach
Portalfräsmaschine